IFA 2013 - Deutsche Telekom

In Zusammenarbeit mit der Mediatektur q-bus und der Webagentur Deutschlandrock wurden zwei Projekte für den Messeauftritt der Deutsch Telekom auf der Internationalen Funkausstellung 2013 in Berlin realisiert.

IFA Erleben Blog: Für die gesamte Berichterstattung vor und während der IFA wurde ein Blog-System erstellt (https://ifa-erleben.telekom.com/). Neben dem redaktionellen Teil war es für Besucher auch möglich sich für diverse Workshops, die während der IFA angeboten wurden, online zu registrieren.

Die App-Bar: Das zweite Projekt war eine Kombination aus iPad-App und Übersichts-Screen. Das System wurde auf dem Messestand den Besuchern zur Verfügung gestellt und ermöglichte es dem Benutzer sich über verschiedenste Apps zu informieren und diese zu bewerten. Das Ergebnis der Bewertungen wurden live auf dem Übersichts-Screen dargestellt.

CeBit 2012 - Deutsche Telekom

Für den Messeauftritt der Deutschen Telekom zur CeBit 2012 in Hannover wurden – zusammen mit q-bus und Deutschlandrock - insgesamt drei iPad-Projekte realisiert. Alle Projekte sind Zoomable User Interfaces (ZUI) und wurden mit HTML5 umgesetzt.

Digitaler Standplan: Der Standplan wurde als interaktive, zoombare Karte auf mehreren iPads zur Verfügung gestellt. Besucher konnten sich über die unterschiedlichen Themen informieren und sich schnell einen Überblick über den gesamten Messestand verschaffen.

Sustainability App: Diese Informations-App stellte alle Informationen zum Thema “Nachhaltigkeit” auf einer zoombaren Oberfläche dar. Auf dem iPad konnten die Besucher verschiedene Themen auswählen, die dann auf einem großen Übersichts-Screen detaillierter erklärt wurden.

Seamless App: Eine zoombare Informations-App zum Thema “Seamless Communication”

salon.io

Seit November 2011 arbeite ich als Hauptentwickler an der Online-Publishing-Platform salon.io mit.

Hier können Kreative, Fotografen und Künstler auf einfache Art und Weise ihre Werke online veröffentlichen.

Technologien: RubyOnRails, MongoDB, CoffeeScript, Backbone.js, Ember.js

Jugendtheater Martinszell e.V.

Da ich selbst langjähriges Mitglied und Teil der Vorstandschaft des Vereins bin, war die neue Website des Jugendtheater Martinszell e.V. eine richtige Herzensangelegenheit für mich.

Die Webseite ist ein komplettes CMS zur Verwaltung der Stücke und Projekte ganz auf die Bedürfnisse des Vereins zugeschnitten. Zusätzlich dazu gibt es einen internen Bereich zur Mitgliederverwaltung und -organisation. Mitglieder können Ihre eigenen Profile bearbeiten und Rollenbilder einpflegen.

Technologien: RubyOnRails, MySQL, CoffeeScript, Twitter Bootstrap